Schlafmedizin

Ein Drittel seinen Lebens verbringt der Mensch im Zustand des Schlafes. Jeder fünfte Patient in der Praxis eines Internisten, Allgemeinarztes oder HNO-Arztes leidet an ausgeprägten Schlafstörungen. Dies kann Grund vielfältiger, ungeklärter Ursachen von Gesundheitsrisiken und Folgeschäden sein. Beispielsweise können arterielle Hypertonie, pulmonale Hypertonie, Herzinsuffizienz, geistige und körperliche Leistungsminderung und psychische Erkrankungen angeführt werden. 
Im Vordergrund stehen die Tagesschläfrigkeit und daraus resultierenden Einschränkungen am Arbeitsplatz, bei der Fahrtüchtigkeit oder in anderen sozialen Anforderungssituationen. 

Nach der Aufnahme und Diagnostik im MVZ erfolgt ggf. die Einweisung in das Schlafmedizinische Zentrum der Klinik im Haus 29 zur ambulanten oder stationären Abklärung. 

HNO-Klinik Dr. Gaertner
Possartstraße 27, 29, 31
81679 München
089 / 99 89 02 - 0
info@gPFaSaertneuGXR4rklini4k.dei

Kontaktformular
Sprechzeiten und Telefonnummern 

Direktzugriff: info

Aktuelles: