Behandlungseinheit für Tinnitus, Hörstörungen und Sinnestherapien

Mit der Behandlungseinheit für Tinnitus, Hörstörungen und Sinnestherapien (BE.THS) steht Ihnen eine multimodale Versorgung mit 18-jähriger Erfahrung zur Verfügung. Die BE.THS ist multidisziplinär ausgerichtet und bietet durch ihre teilstationäre Behandlungsform einen optimalen Rahmen, um aktiv die Symptome der Erkrankung zu behandeln. Dabei kommt das alltägliche Leben unserer Patienten nicht zum Stillstand, wie es bei einem vollstationären Aufenthalt der Fall wäre.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von HNO-Fachärzten, Fachärzten für Psychosomatik und die Integration von Physio- und Sinnestherapie ermöglicht eine umfassende und individuelle Behandlungsform und ist der Schlüssel zu unserem Therapieerfolg. Die Einbindung der unterschiedlichen Fachbereiche garantiert die Möglichkeit einer ganzheitlichen und individuellen Behandlung, welche die tatsächlichen Ursachen der Erkrankung erkennt.

Neben der akuten Behandlung von Symptomen greift die BE.THS auch Elemente der Prävention, der Rehabilitation und der Salutogenese auf, um eine nachhaltige Genesung zu erwirken. Seit 2013 hat unser BE.THS-Behandlungsansatz als HNO-Psychosomatik Eingang in unseren Versorgungsauftrag durch den Freistaat Bayern gefunden. Derzeit behandeln wir rund 1.000 Patienten pro Jahr. 

Spezialisten des Qualitätsverbundes HNO:

HNO-Klinik Dr. Gaertner
Possartstraße 27, 29, 31
81679 München
089 / 99 89 02 - 0
inbCfoNVi@gmaeEcwrtkNGUneVj9rk4W57Xliwd145nilk.Kodet3M

Kontaktformular
Sprechzeiten und Telefonnummern 

Direktzugriff: info

Aktuelles: